vergrößernverkleinern
Die DHB-Auswahl und Torhüter Johannes Bitter treffen zum Abschluss der Hauptrunde auf Tschechien
Die DHB-Auswahl und Torhüter Johannes Bitter treffen zum Abschluss der Hauptrunde auf Tschechien © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das DHB-Team will nach dem Sieg gegen Österreich auch im Hauptrundenabschluss gegen Tschechien überzeugen - bevor das Spiel um Platz fünf in Stockholm ansteht.

Drei Spiele, drei Niederlagen - so lautet die bisherige Hauptrunden-Bilanz der tschechischen Handballer.
Das DHB-Team um ihren Kapitän Uwe Gensheimer wird zum Abschluss der Hauptrunde in Wien alles daran setzen, dass es dabei bleibt, um den eigenen Aufwärtstrend fortzusetzen. (Handball-EM: Tschechien - Deutschland, ab 20.30 Uhr im LIVETICKER

Nach dem überzeugenden 34:22-Sieg gegen Co-Gastgeber Österreich hat die Mannschaft von Trainer Christian Prokop das Spiel um den fünften Platz bereits sicher. (SERVICE: Die Tabelle der Handball-EM)

Jetzt aktuelle Handball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Anzeige

Die Hoffnungen der deutschen Handball-Fans, dass es nun auch gegen die Tschechen einen Sieg zu bejubeln gibt, ruhen unter anderem auf Timo Kastening, der sich mit sechs Treffern als bester Werfer gegen die Alpenrepublik hervorgetan hatte, sowie Torhüter Johannes Bitter.

Der 37-jährige Oldeburger wurde für seine starke Leistung (über 50 Prozent gehaltener Würfe) gegen Österreich zum Man of the Match gewählt.

Meistgelesene Artikel

Ein Sieg gegen das Nachbarland könnte auch die kritischen Stimmen rund um Bundestrainer Christian Prokop für den Moment wieder verstummen lassen. Allen voran der Ex-Nationalspieler Daniel Stephan übte zuletzt deutliche Kritik an der Arbeit des 41-Jährigen.

DHB-Vizepräsident Bob Hanning reagiert mit Spott auf die Kritik des Welthandballers von 1998 an Prokop.

So können Sie Tschechien - Deutschland LIVE verfolgen:

TV: ZDF
Stream: zdf.de
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image