vergrößernverkleinern
HSV Hamburg v THW Kiel - HBL
HSV Hamburg v THW Kiel - HBL © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Dank eines Pascal Hens in Torlaune feiert der HSV Hamburg einen Pflichtsieg in der DKB HBL. Auch Aufsteiger DHfK Leipzig fährt die nächsten zwei Punkte ein.

Der HSV Hamburg hat in der DKB HBL mit einem Pflichtsieg zurück in die Spur gefunden.

Die finanziell schwer angeschlagenen Hanseaten setzten sich am 14. Spieltag nach zuvor zwei Niederlagen in Folge gegen den abstiegsgefährdeten HBW Balingen-Weilstetten 35:32 (19:18) durch und rückten mit dem achten Saisonsieg (17:11 Punkte) als Tabellensiebter an die Spitzengruppe heran.

Mit zehn Treffern war Pascal Hens erfolgreichster Werfer der Hamburger, für den HBW erzielte Fabian Bohm sieben Tore.

Anzeige

Balingen (4:22) bleibt auf Rang 16 unmittelbar vor dem Bergischen HC (4:24) in Abstiegsgefahr.

Die Löwen unterlagen beim Aufsteiger DHfK Leipzig 28:31 (13:14), Leipzig (14:14) liegt in der Tabelle auf Rang elf im gesicherten Mittelfeld.

Die Spiele vom Sonntag im Stenogramm:

HSV Hamburg - HBW Balingen-Weilstetten 35:32 (19:18)

Tore: Hens (10), Lindberg (7), Pfahl (5), Mortensen (4), Brozovic (3), Flohr (2), Nenadic (2), Damgaard Nielsen (1), Feld (1) für Hamburg - Bohm (7), Kunkel (5), Nyokas (4), Strobel (4), Theuerkauf (3), Vasilakis (3), Foth (2), Russ (2), Wilke (2) für Balingen

Zuschauer: 5740

DHfK Leipzig - Bergischer HC 31:28 (14:13)

Tore: Weber (7), Krzikalla (5), Poter (5), Meschke (4), Binder (3), Jurdzs (3), Milosevic (2), Semper (1), Zhedik (1) für Leipzig - Oelze (8), Herman (5), Nippes (5), Gutbrod (3), Hosse (3), Preuss (2), Hermann (1), Thor Gunnarsson (1) für Bergischer

Zuschauer: 3690

Nächste Artikel
previous article imagenext article image