vergrößernverkleinern
SG Flensburg Handewitt v SC DHFK Leipzig  - DKB HBL
SG Flensburg Handewitt v SC DHFK Leipzig - DKB HBL © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Aufsteiger DHfK Leipzig sorgt in der Handball-Bundesliga weiter für Furore, siegt gegen Erlangen. Stuttgart feiert einen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf.

Aufsteiger DHfK Leipzig hat in der Handball-Bundesliga den sechsten Platz gefestigt. Das Team von Bundestrainer Christian Prokop gewann gegen den HC Erlangen 29:25 (17:12) und verkürzte den Rückstand auf den fünftplatzierten SC Magdeburg auf fünf Punkte, die Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt am Mittwoch ein 26:26 abgetrotzt hatten.

Marvin Sommer war mit sieben Toren bester Leipziger Werfer.

Im zweiten Freitag-Spiel landete der TVB Stuttgart einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt. Das Team von Ex-Nationalspieler Markus Baur bezwang HBW Balingen-Weilstetten 25:21 (11:6) und verdrängte mit 14:30 Punkten den TBV Lemgo (13:33) vom 15. Platz.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image