vergrößernverkleinern
Mattias Zachrisson (r.) fällt bei den Füchsen Berlin weiter verletzt aus
Mattias Zachrisson (r.) fällt bei den Füchsen Berlin weiter verletzt aus © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Verletzungspause des Schweden Mattias Zachrisson zieht sich länger hin, als erwartet. Nun soll ein Spanier diesen bei den Füchsen Berlin ersetzen.

Bundesligist Füchse Berlin hat auf den Ausfall von Mattias Zachrisson reagiert und den 27 Jahre alten Spanier Javier Munoz Cabezon bis zum Saisonende verpflichtet.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Rechtsaußen kommt von Tatran Presov aus der Slowakei zum aktuellen Tabellenfünften und soll den dänischen Dauerbrenner Hans Lindberg entlasten.

Meistgelesene Artikel

Mattias Zachrisson war Mitte Januar zum zweiten Mal an der lädierten Schulter operiert worden und wird den Füchsen in dieser Spielzeit nicht mehr zur Verfügung stehen.

Anzeige

Ex-Nationalspieler Stefan Kretzschmar, seit Anfang des Jahres Sportvorstand bei den Berlinern, nennt die Qualitäten von Neuzugang Cabezon: "Er ist ein körperlich starker Spieler, der uns mit vielen Wurfvarianten überzeugt hat."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image