vergrößernverkleinern
Anders Zachariassen und die SG Flensburg-Handewitt gehen im Sommer getrennte Wege
Anders Zachariassen und die SG Flensburg-Handewitt gehen im Sommer getrennte Wege © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die SG Flensburg-Handewitt und Anders Zachariassen gehen nach der laufenden Saison getrennte Wege. Der Däne kehrt im Sommer vorzeitig in seine Heimat zurück.

Handballmeister SG Flensburg-Handewitt und Kreisläufer Anders Zachariassen haben sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung im Sommer geeinigt.

Der dänische Weltmeister kehrt zum Saisonende auf eigenen Wunsch zurück in seine Heimat und schließt sich dem dänischen Topverein GOG Handbold für drei Jahre an.

"Mit Blick auf die Rückkehr von Simon Hald, konnten wir ihm nicht die Spielanteile bieten, die er für seine persönlichen sportlichen Ziele benötigt", sagte SG-Trainer Maik Machulla: "Ich bin sehr dankbar für sechs sehr erfolgreiche und emotionale Jahre, in denen er sich als Spieler und auch als Persönlichkeit unglaublich weiterentwickelt hat. Er hat jeden Tag alles für die SG gegeben."

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Zachariassen (28) hat mit Flensburg 2015 den DHB-Pokal gewonnen und wurde 2018 und 2019 Deutscher Meister. In 219 Spielen im SG-Trikot erzielte er 414 Tore.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image