vergrößernverkleinern
Heymann ist nicht so schlimm verletzt wie befürchtet
Heymann ist nicht so schlimm verletzt wie befürchtet © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Verletzung von Nationalspieler Sebastian Heymann von Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen ist weniger schlimm als zunächst befürchtet.

Die Verletzung von Nationalspieler Sebastian Heymann von Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen ist weniger schlimm als zunächst befürchtet. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, erlitt der 23-Jährige bei der Partie am Sonntag gegen die Füchse Berlin lediglich eine Verstauchung und eine leichte Bänderverletzung im rechten Fußgelenk.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image