vergrößernverkleinern
Uwe Gensheimer trifft mit Deutschland auf die Schweiz
Uwe Gensheimer trifft mit Deutschland auf die Schweiz © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Spitzen-Handball LIVE im Free-TV: SPORT1 zeigt das Länderspiel zwischen Deutschland und der Schweiz - und auch das DHB-Frauennationalteam.

Nach der emotionalen Heim-WM bestreiten die deutschen Handballer gegen die Schweiz ihr nächstes Länderspiel – SPORT1 überträgt das Match am Samstag, 9. März, LIVE ab 13.55 Uhr im Free-TV.

Ein weiteres Handball-Highlight auf SPORT1 folgt am Samstag, 23. März: Die deutschen Handballerinnen müssen sich gegen die Niederlande bewähren. Die Partie wird LIVE ab 16.40 Uhr im Free-TV gezeigt.

Auf dem Weg zu Olympischen Spielen 2020

Bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land begeisterte die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop und erreichte nach starker Hauptrunde das Halbfinale.

Anzeige

Damit ist das DHB-Team beim Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele 2020 dabei. Trotz der Halbfinal-Niederlage gegen Norwegen nahmen die deutschen Handballer die Fans für sich ein und behaupteten sich in der Weltspitze unter anderem gegen Teams wie Spanien und Kroatien.

Meistgelesene Artikel

Für Kapitän Uwe Gensheimer und seine Mitspieler geht es jetzt darum, in Düsseldorf gegen die Schweiz neue Varianten zu testen. Zugleich dürften mit Blick auf das Qualifikationsturnier zu den Olympischen Spiele in Tokio auch junge Spieler zum Zug kommen. Die Schweizer hoffen auf ihren Topspieler Andy Schmid von den Rhein-Neckar Löwen.

Nehmen DHB-Frauen Revanche für EM-Niederlage?

Die deutschen Handballerinnen bewältigten im Vorjahr einen Umbruch und präsentierten sich bei der Europameisterschaft 2018 mit einer verjüngten Mannschaft. Am Ende stand Platz zehn für das Team von Bundestrainer Henk Groener.

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden | ANZEIGE

Mit dem Match gegen die Niederlande startet für die DHB-Frauen die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Japan, die am 30. November beginnt. Oranje ist ein echter Härtest für Deutschland, bei der EM 2018 stand im letzten Hauptrundenspiel eine klare 21:27-Niederlage.

In Oldenburg möchten die deutschen Handballerinnen nicht nur ein besseres Ergebnis erzielen, sondern auch kompakter auftreten. Auch Bundestrainer Groener dürfte gegen sein Heimatland besonders motiviert sein.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image