vergrößernverkleinern
Christian Prokop sieht den Fußball als Inspirationsquelle
Christian Prokop sieht den Fußball als Inspirationsquelle © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Handball-Bundestrainer Christian Prokop schaut über den Tellerrand. Inspiration holt er sich in anderen Sportarten - etwa von Fußball-Coach Jürgen Klopp.

Handball-Bundestrainer Christian Prokop fühlt sich in seiner Arbeit inspiriert von Fußball-Starcoach Jürgen Klopp.

"In der heutigen Zeit sind Persönlichkeitswerte unerlässlicher denn je: Konsequenz, Ehrlichkeit, Freude. Und es geht um die Fähigkeit, Energie in eine Mannschaft zu bringen. All das schafft Jürgen Klopp zum Beispiel hervorragend im Fußball. Er begeistert und fasziniert mich", sagte Prokop im Interview dem Mannheimer Morgen

Jetzt aktuelle Handball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Anzeige

Der Trainer vom FC Liverpool ist eine Art Vorbild für den 40-Jährigen. "Ich würde schon sagen, dass Jürgen Klopp mich inspiriert. Es ist spannend, ihm bei seinem Coaching zuzuschauen. Seine Interviews sind großartig. Sein Ehrgeiz ist beispiellos. Seine Spieler danken es ihm", sagte Prokop.

Es sei "außergewöhnlich, was er für eine Beziehung zu seiner Mannschaft aufgebaut hat – und das in einem schwierigen Profigeschäft. Aber das zeigt einfach, dass mit Emotionen, Leidenschaft und Liebe zum Beruf die größten Erfolge möglich sind."

Meistgelesene Artikel

Prokop befindet sich gerade in der Vorbereitung der Handball-EM in Norwegen, Österreich und Schweden (9. bis 26 Januar). Am Donnerstag wird er seinen vorläufigen Turnier-Kader benennen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image