vergrößernverkleinern
Dänemark setzte sich gegen Kroatien durch
Dänemark setzte sich gegen Kroatien durch © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Dänemark hat bei der Handball-Weltmeisterschaft in Katar das Spiel um Platz fünf gewonnen.

Der Vize-Weltmeister von 2013 bezwang Kroatien, das zuvor Deutschland geschlagen hatte, mit 28:24 (15:11).

Die Dänen, bei denen Mikkel Hansen mit acht Treffern bester Werfer war, lagen dabei nahezu das komplette Spiel in Führung.

Anzeige

In der Schlussphase glänzte Niklas Landin, Schlussmann der Rhein-Neckar Löwen, und verhinderte somit ein Comeback der Kroaten.

Domagoj Duvnjak, Luka Stepancic und Ivan Sliskovic erzielten für den Olympiasieger von 2004 jeweils vier Tore.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image