DHB-Shootingstar Musche warnt vor Brasilien
teilenE-MailKommentare

Franz Semper steht den deutschen Handballern im zweiten WM-Spiel gegen Brasilien nicht zur Verfügung. Der Leipziger fällt krankheitsbedingt aus.

Die deutschen Handballer müssen im zweiten WM-Spiel gegen Brasilien am Samstagabend (18.15 Uhr im LIVETICKER) ohne ihren Rückraumspieler Franz Semper auskommen.

Der Linkshänder vom SC DHfK Leipzig steht wegen einer starken Erkältung nicht zur Verfügung. "Er wird leider nicht spielen können. Wir werden seinen Ausfall taktisch lösen", sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning dem SID.

Semper hatte den spielfreien Freitag mit erhöhter Temperatur und Schüttelfrost im Bett verbracht und nicht trainiert. Der 21-Jährige spielt sein erstes Turnier mit der Nationalmannschaft und feierte beim lockeren Auftaktsieg gegen Korea (30:19) seine WM-Premiere. Beim dritten deutschen Spiel gegen Russland am Montag (18.00) soll Semper wieder ins Team zurückkehren.

Weitere Vorrundengegner sind Frankreich (Dienstag, 20.30) und Serbien (Donnerstag, 18.00). Die ersten drei Teams ziehen in die Hauptrunde ein. Erklärtes Ziel der Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop ist das Halbfinale.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image