vergrößernverkleinern
Deutschland feierte 2007 den WM-Sieg im eigenen Land
Deutschland feierte 2007 den WM-Sieg im eigenen Land © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Den deutschen Handballern gelingt unter Bundestrainer Heiner Brand 2007 ein wahres Wintermärchen. SPORT1 zeigt, was die WM-Helden von damals heute machen.

Die heutigen Tätigkeiten der Helden von 2007 zum Durchklicken:

Es war das schönste Wintermärchen, das man sich vorstellen konnte: 2007 krönten sich die deutschen Handballer bei der Heim-WM zum Weltmeister.

Angetrieben von 19.000 frenetischen Zuschauern in der Kölnarena besiegte die Truppe von Coach Heiner Brand damals Polen im Endspiel mit 29:24.

ANZEIGE: Jetzt aktuelle Handball-Trikots kaufen - hier geht es zum Shop

Anzeige

Einige Spieler der damaligen Truppe sind auch heute noch in der HBL aktiv, andere arbeiten als Trainer. Manche haben dem Handball sogar ganz den Rücken zugewandt. Einer feiert am Mittwoch Geburtstagsjubiläum.

SPORT1 zeigt, was die WM-Helden von 2007 heute machen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image