vergrößernverkleinern
Handball-WM: Deutschland - Frankreich LIVE im TV, Stream, Ticker
Das DHB-Team steht gegen Frankreich unter Druck © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutsche Nationalmannschaft steht nach dem Remis gegen Russland unter Druck. Jetzt wartet ausgerechnet Frankreich. Der Fokus ist klar.

Christian Prokop versammelte seine Mannschaft noch in der Nacht. Bei einer "kleinen Besprechung" arbeiteten die deutschen Handballer mit ihrem Bundestrainer den überraschenden Dämpfer im Krimi gegen Russland (22:22) auf und richteten ihren Fokus voll auf das nun extrem wichtige Duell gegen Frankreich am Dienstagabend. (Handball-WM: Deutschland - Frankreich ab 20.30 Uhr im LIVETICKER)

"Wenn man den Anspruch hat, in die nächste Runde zu kommen und den Turniermodus kennt, ist es extrem wichtig, die Punkte in die Hauptrunde mitzunehmen", sagte Kapitän Uwe Gensheimer.

Noch deutlicher wurde Kreisläufer Hendrik Pekeler: "Wenn wir noch eine gute Rolle spielen wollen, dann müssen wir schon gegen Frankreich punkten."

Anzeige

Prokop: "Sachen anders überlegen"

Tatsächlich stehen Gensheimer und Co. auf ihrer Medaillen-Mission gegen den französischen Titelverteidiger schon unter Druck. Bei einem Unentschieden würde das DHB-Team die Hauptrunde erreichen, bei einer Niederlage wäre das angestrebte Halbfinale aber schon in Gefahr. (Tabellen der WM)

"Das Schöne ist jetzt, dass wir innerhalb von 24 Stunden erneut ran dürfen", sagte Prokop. "Wir müssen uns taktisch ein paar Sachen anders überlegen." Zudem sei es wichtig, "mit viel Biss, mit viel Einsatz und mit viel Leidenschaft" zu spielen.

Der Punktverlust gegen Russland, das gab Pekeler zu, "war nicht eingeplant. Es ist ein kleiner Schockmoment." Doch er versicherte auch, dass es "kein Problem" sein werde, "dass wir uns wieder motivieren. Wir spielen gegen die beste Mannschaft der Welt. Zu Hause. Wer da nicht motiviert ist, der ist fehl am Platz."

Karabatic nicht dabei

"Deutschlands Stärke ist die Abwehr. Gegen den großen und beweglichen Mittelblock müssen wir uns etwas einfallen lassen", sagte der langjährige Bundesligaprofi Kentin Mahe. (Handball-WM-Spielplan)

Trainer Guillaume Gille freut sich auf "ein Riesenspiel" auf das "wir Bock haben".

Superstar Nikola Karabatic wird nach seiner Fuß-Operation aber nicht dabei sein, die Frist eines möglichen Spielertauschs ließ das französische Team am Dienstag verstreichen.

Den letzten Vergleich der beiden Teams im olympischen Halbfinale von Rio gewann die Equipe Tricolore nach dramatischen Schlusssekunden mit 29:28. Unvergessen bleibt aber vor allem Deutschlands epischer Halbfinalsieg beim WM-Triumph 2007, als die DHB-Auswahl unter der Regie von Heiner Brand nach zweimaliger Verlängerung 32:31 siegte und sich drei Tage später die WM-Krone aufsetzte.

Handball-WM: So können Sie Deutschland - Frankreich LIVE verfolgen:

TV: ZDF
Stream: ZDF.de, sportdeutschland.tv
Liveticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image