Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der frühere Bundestrainer Heiner Brand sieht die deutsche Abwehr trotz prominenter Absagen für die WM in Ägypten gerüstet. Er setzt auf einen Flensburg-Profi.

Der frühere Handball-Bundestrainer Heiner Brand sieht die deutsche Abwehr trotz prominenter Absagen für die WM in Ägypten gerüstet. (Handball-WM 2021 vom 13. bis 31. Januar im LIVETICKER)

Dabei sieht er Johannes Golla (22/SG Flensburg-Handewitt) in einer Schlüsselrolle. "Er hätte es gegen Patrick Wiencek, Hendrik Pekeler und Jannik Kohlbacher schwer gehabt, aber ich halte ihn für sehr gut", sagte Brand (68) dem Nachrichtenportal Watson. (So läuft die Handball-WM 2021).

Im Rückraum hofft der Weltmeistertrainer von 2007 auf einen Leistungssprung bei Philipp Weber (28/DHfK Leipzig), auch Juri Knorr (20/GWD Minden) traut er Großes zu. "Ich denke, dass er zum Einsatz und zur Geltung kommen wird", sagte Brand. (Handball-WM: Die wichtigsten Regeln).

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Deutschland trifft in der Gruppe A am Freitag (18.00 Uhr) auf Uruguay, es folgen Begegnungen mit Kap Verde am Sonntag (18.00 Uhr) und Ungarn am Dienstag (20.30 Uhr). (Spielplan & Ergebnisse der Handball-WM).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image