vergrößernverkleinern
Lisa Altenburg erzielte das 3:0
Lisa Altenburg erzielte das 3:0 © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Im letzten Test vor der WM-Nominierung feiern die deutschen Hockey-Frauen einen Sieg gegen Irland. Am Abend gibt Bundestrainer Reckinger sein Aufgebot bekannt.

Die deutschen Hockey-Frauen haben das Drei-Nationen-Turnier in Velbert mit einem Sieg beendet.

Bei den Testspielen mit Blick auf die Weltmeisterschaft (21. Juli bis 5. August) in London kam die Mannschaft von Bundestrainer Xavier Reckinger am Sonntag gegen Irland zu einem 3:0 (2:0). Im Laufe des Sonntagabends gibt der Belgier seinen Kader für den Saisonhöhepunkt in der britischen Hauptstadt bekannt.

Alisa Vivot (17.), Teresa Martin Pelegrina (27.) und Lisa Altenburg (45.) waren am Sonntag erfolgreich. Am Donnerstag hatte die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) gegen Irland 1:2 verloren, am Freitag stand am Ende ein 1:1 gegen den dritten Turnierteilnehmer Kanada.

Für die WM-Auswahl stehen weitere Partien gegen Italien (30. Juni und 1. Juli) und beim Vier-Nationen-Turnier in München (11. bis 14. Juli) gegen Argentinien, Neuseeland und die Niederlande an.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image