vergrößernverkleinern
Hockey Weltmeisterschaft Indien Australien Australien qualifiziert sich als erstes Team vorzeitig für das Viertelfinale
Hockey Weltmeisterschaft Indien Australien Australien qualifiziert sich als erstes Team vorzeitig für das Viertelfinale © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Bei der Hockey-Weltmeisterschaft in Indien hat sich Australien als erstes Team für das Viertelfinale qualifiziert. Gegen England setzte man sich 3:0 durch.

Titelverteidiger Australien hat sich bei der WM im indischen Bhubaneswar als erste Mannschaft vorzeitig für das Viertelfinale qualifiziert. Die Kookaburras feierten mit dem 3:0 (0:0) gegen England ihren zweiten Erfolg und stehen damit bereits vor der letzten Partie gegen China am Freitag als Sieger der Gruppe B fest. Nur die Vorrundenersten qualifizieren sich direkt für das Viertelfinale und gehen damit einem Überkreuz-Duell, einer Art Achtelfinale, aus dem Weg.

Jake Whetton (47.), Blake Govers (50.) und Corey Weyer (56.) erzielten die Treffer für die favorisierten Australier, die die Weltmeisterschaft zum dritten Mal in Folge gewinnen wollen. In der zweiten Partie der Gruppe B trennten sich China und Irland mit 1:1 (0:0)

Nach ihrem Auftaktsieg gegen Pakistan sind die deutschen Männer am Mittwoch (12.30 Uhr/DAZN) wieder gefordert. Das Team von Bundestrainer Stefan Kermas will den Erzrivalen und amtierenden Europameister Niederlande schlagen.

Anzeige

ANZEIGE: DAZN gratis testen und die deutschen Hockey-Männer live & auf Abruf erleben

Nächste Artikel
previous article imagenext article image