vergrößernverkleinern
Hockey (Symbolbild)
Hockey (Symbolbild) © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutschen Hockey-Damen haben den Test vor dem Start der Europameisterschaft in Antwerpen gegen die Weltmeisterinnen aus den Niederlanden verloren.

Die deutschen Hockey-Frauen haben bei ihrer Generalprobe knapp zwei Wochen vor dem Start der Europameisterschaft (17. bis 24. August) in Antwerpen eine Niederlage kassiert. Das Team von Bundestrainer Xavier Reckinger unterlag am Mittwoch Weltmeister Niederlande in Huizen mit 0:2. Der erste Test gegen das Oranje-Team am Montag endete mit einem torlosen Remis. 

"Im Vorfeld haben wir die Mädels richtig hart arbeiten und trainieren lassen, heute waren alle müde. Das ist schon ein anderes Niveau, auf dem Holland gerade ist, das mitten in der Vorbereitung steht. Das hat man gesehen, Holland war frischer und hat zudem auch mit zwanzig Spielerinnen gespielt. Für mich war es das Wichtigste, zu sehen, dass wir es, obwohl es vielleicht schwierig wird, dann trotzdem noch schaffen", sagte Reckinger.

Meistgelesene Artikel

In Antwerpen trifft die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) in der EM-Vorrunde auf Weißrussland (18. August), England (19. August) und Irland (21. August). In der anderen Vorrundengruppe kämpfen die Niederlande, Belgien, Spanien und Russland um die beiden Halbfinal-Tickets. Der Europameister qualifiziert sich direkt für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image