vergrößernverkleinern
West Bromwich Albion v Queens Park Rangers - Premier League
West Bromwich Albion v Queens Park Rangers - Premier League © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der zuletzt vereinslose Joey Barton findet einen neuen Klub. Kurios: Über seinen künftigen Arbeitgeber machte sich der englische Skandal-Fußballer früher noch lustig.

Neuer Verein für Joey Barton. Der englische Skandal-Fußballer unterschrieb am Donnerstag einen Ein-Jahresvertrag beim Premier-League-Absteiger FC Burnley.

"Bin begeistert, beim FC Burnley unterschrieben zu haben. Kann es kaum mehr erwarten, Teil von diesem Verein zu sein", schrieb der 32-Jährige via twitter.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Kurios: Vor rund einem Jahr machte sich Barton noch lustig über seinen künftigen Arbeitgeber. "Wir könnten beschissen sein. Wir könnten auch wirklich überwertet werden, aber zumindest müssen wir nicht in Burnley leben", twitterte Barton im Mai 2014.

Anzeige

Nun also der überraschende Sinneswandel - man darf gespannt sein, wie die Burnley-Fans auf den Neuzugang reagieren werden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image