Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Johan Cruyff ist schwer krank. Europas Fußballer des Jahrhunderts erhält die Diagnose Lungenkrebs. Das bestätigt das Management der niederländische Fußball-Ikone.

Fußball-Ikone Johan Cruyff ist an Lungenkrebs erkrankt. Dies bestätigte das Management des 68-Jährigen am Donnerstag.

Zuvor hatte Radio Catalunya berichtet, dass Cruyff die niederschmetternde Diagnose am Dienstag in Barcelona erhalten habe und sich nun weiteren Untersuchungen unterziehen müsse. Danach soll über die Art der Behandlung der Krankheit entschieden werden.

Wenn du hier klickst, siehst du Facebook-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Facebook dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Cruyff wurde 1974 mit Oranje Vize-Weltmeister, im Finale in München unterlag seine Mannschaft Deutschland mit 1:2.

Anzeige

Der frühere Star des FC Barcelona (1973-78) gewann als Spieler unter anderem dreimal den Europapokal der Landesmeister (jeweils mit Ajax Amsterdam) und wurde 1971, 1973 und 1974 als Europas Fußballer des Jahres ausgezeichnet.

Als Trainer holte Cruyff, Europas Fußballer des Jahrhunderts, drei Europapokalsiege sowie vier spanische Meisterschaften.

Auf Facebook bekundete Lionel Messi seine Unterstützung. "Bleib stark, Johan", schrieb er.

Wenn du hier klickst, siehst du Facebook-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Facebook dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Nächste Artikel
previous article imagenext article image