vergrößernverkleinern
FBL-ARGENTINA-BOCA-NEWELLS
FBL-ARGENTINA-BOCA-NEWELLS © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Altstar von Boca Juniors rauscht beim Spiel gegen die Newell's Oly Boys böse mit dem gegnerischen Torwart zusammen und verletzt ihn schwer. Der Keeper fällt lange aus.

Carlos Tevez hat in Argentinien bei einem unglücklichen Zusammenprall einen gegnerischen Torwart schwer verletzt.

FBL-ARGENTINA-BOCA-NEWELLS
FBL-ARGENTINA-BOCA-NEWELLS © Getty Images

Der Altstar von Boca Juniors kollidierte beim 4:1 gegen die Newell's Old Boys brutal mit dem gegnerischen Keeper.

Kurz vor der Halbzeit lief der Stürmer aus halbrechter Position vollkommen frei auf das gegnerische Tor zu, legte sich den Ball an der Strafraumkante aber einen Tick zu weit vor und brachte ihn nicht mehr an Gegenüber Ezequiel Unsain vorbei. Aus vollem Lauf gelang es dem 32-Jährigen anschließend nicht mehr, dem Torwart auszuweichen.

Anzeige

So stieß Tevez mit dem Knie voran mit dem Gesicht des erst 20 Jahre alten Keeper-Talents zusammen. Nach der Kollision rief der geschockte Tevez sofort die Sanitäter, die Unsain auf einer Trage abtransportierten.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der stark blutende Torwart zog sich einen Kieferbruch zu und muss wohl bis zu sechs Wochen pausieren.

Vor der unglücklichen Aktion hatte Tevez auch schon sportlich für Schlagzeilen gesorgt: In der 6. Minute steuerte der ehemalige Profi von Manchester United, Manchester City und Juventus mit einem sehenswerten Freistoß das zwischenzeitliche 2:0 für die Boca Juniors bei.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image