vergrößernverkleinern
FBL-CAF-FIFA-PRESIDENT-RWANDA
FBL-CAF-FIFA-PRESIDENT-RWANDA © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

FIFA-Präsidentschaftskandidat Gianni Infantino (45/Schweiz) kann nun auch offiziell auf die Stimme des englischen Fußball-Verbandes FA zählen.

Das berichtet die BBC am Mittwoch. 

Zuvor hatte auch der Deutsche Fußball-Bund (DFB) für den Generalsekretär der Europäischen Fußball-Union (UEFA) geworben. Infantino wird bei der Wahl am 26. Februar in Zürich den Großteil der 53 UEFA-Stimmen erhalten.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image