vergrößernverkleinern
AFC Champions League - Melbourne Victory v Shanghai Sipg
Sven-Göran Eriksson war davor beim Erstligisten Shanghai SIPG Trainer © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Sven-Göran Eriksson unterschreibt einen Vertrag bei dem chinesischen Zweitligisten Shenzen FC. Dort löst er Clarence Seedorf als Trainer ab.

Der frühere englische Nationaltrainer Sven-Göran Eriksson arbeitet künftig in der 2. Liga in China. Der 68 Jahre alte Schwede unterschrieb einen Vertrag bei Shenzhen FC. Erst vor einem Monat hatte er sein Engagement beim Erstligisten Shanghai SIPG beendet.

Eriksson löst den Niederländer Clarence Seedorf ab, der den Aufstieg in die Chinese Super League mit Shenzhen klar verpasst hatte.

Eriksson war von 2001 bis 2006 Coach der "Three Lions" und 2008/2009 Nationaltrainer Mexikos. Zudem betreute er in seiner langen Karriere unter anderem die europäischen Spitzenklubs Manchester City, Benfica Lissabon und AS Rom.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image