Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zuletzt hielt sich Ronaldinho die Option offen, noch einmal für einen Profi-Verein aufzulaufen. Nun erklärt der Ex-Weltfußballer seine aktive Laufbahn für beendet.

Was sich in den vergangenen Monaten abgezeichnet hat, ist nun endgültig: Ronaldinho Gaucho hängt seine Fußballschuhe definitiv an den Nagel.

"Ich werde jetzt bald 37, das Alter macht vor niemandem Halt und deshalb ist es an der Zeit, neue Wege einzuschlagen", gab die brasilianische Legende bei TV Globo bekannt.

Ronaldinho hatte Anfang Februar ein Angebot als Botschafter und Spieler für das Veteranen-Team seines Ex-Klubs FC Barcelona angenommen und so die Gerüchte um das Ende seiner Profi-Laufbahn angeheizt. 

Anzeige

Brasilien-Legende denkt an Abschiedsspiel 

Aktiv war er zuletzt ohnehin nur bis 2015. Fluminense Rio de Janeiro hieß seine letzte Station. Daraufhin seien zahlreiche Offerten aus aller Welt bei ihm eingetrudelt, verriet Ronaldinho. Allerdings "nur für drei oder sechs Monate". 

Der ehemalige Weltfußballer, Weltmeister und Champions-League-Sieger hält sich jedoch noch die Option für ein Abschiedsspiel offen: "Warum nicht? Das habe ich noch nicht endgültig entschieden."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image