vergrößernverkleinern
Italy Training Session
Italy Training Session © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Torwartlegende Gianluigi Buffon hat in seiner Karriere gegen die großen Spieler seiner Zeit gespielt. Nun enthüllt der Italiener seinen besten Gegenspieler.

Seit über 20 Jahren entnervt Gianluigi Buffon nun schon die gegnerischen Stürmer. Gegenüber der Marca enthüllte die Torwartlegende nun, wer der bislang unangenehmste Gegenspieler seiner Karriere war.

"Der Stürmer, der mir alle Arten von Schwierigkeiten bereitet hat, war der Brasilianer Ronaldo", sagte Buffon, der zwischen 1997 und 2002 in der Liga auf den für Inter Mailand stürmenden Brasilianer traf. "Er war der perfekte Spieler, weil er Kraft, Schnelligkeit und enorme technische Fähigkeiten hatte."

Ronaldo wie im Labor erschaffen

Im Gegensatz zu vielen anderen Gegenspielern brachte Ronaldo alle Qualitäten mit, die ein Top-Stürmer braucht. "Es scheint, als wäre er im Labor erschaffen worden", sagt Buffon, tief beeindruckt von der Spielweise des Stürmers.

Anzeige

In Anbetracht der Tatsache, dass Buffon schon mehrfach gegen die als beste Fußballer des Jahrhunderts geadelten Lionel Messi und Cristiano Ronaldo antrat, ist das Lob des Italieners noch einmal höher zu hängen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image