vergrößernverkleinern
© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Toni Kroos ist als einziger deutscher Weltmeister in die Weltelf des Jahres gewählt worden. Angeführt wird die Weltauswahl von Ronaldo, Messi und Neymar.

Nationalspieler Toni Kroos von Real Madrid ist als einziger deutscher Weltmeister in die Weltelf des Jahres gewählt worden.

Stimmberechtigt bei der Wahl des Weltverbandes FIFA waren über 24.000 Spieler aus aller Welt. Angeführt wird die Weltauswahl von den Superstars Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Neymar.

"Das ist eine schöne Auszeichnung", sagte Kroos, der mit Real den Titel in der Champions League erfolgreich verteidigt und die spanische Meisterschaft gewonnen hatte: "Grundsätzlich bin ich eigentlich gegen Einzelauszeichnungen, aber das ist eine Wahl, die von 'Kollegen' durchgeführt wurde, die die Leistung würdigen."

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Weltelf im Überblick:

Torwart: Gianluigi Buffon (Juventus Turin)
Abwehr: Dani Alves (Juventus Turin), Leonardo Bonucci (Juventus Turin/AC Mailand), Sergio Ramos, Marcelo (beide Real Madrid)
Mittelfeld: Toni Kroos, Luka Modric (beide Real Madrid), Andres Iniesta (FC Barcelona)
Sturm: Cristiano Ronaldo (Real Madrid), Lionel Messi (FC Barcelona), Neymar (FC Barcelona/Paris Saint-Germain)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image