Totaler Irrsinn! Pyro und blutige Krawalle in Belgrad
teilenE-MailKommentare

Beim Belgrad-Derby in der serbischen Liga kommt es zu Tumulten und Handgreiflichkeiten zwischen rivalisierenden Fan-Gruppen. 17 Personen werden verletzt.

Bei Ausschreitungen von rivalisierenden Fan-Gruppen während des Derbys in der serbischen Liga zwischen Roter Stern Belgrad und Partizan Belgrad (1:1) sind am Mittwochabend 17 Personen verletzt worden.

Dies berichtet die serbische Nachrichtenagentur Beta.

Dichter Rauch umhüllt die Spieler im Belgrad-Derby
Dichter Rauch umhüllt die Spieler im Belgrad-Derby © Getty Images

Demnach war es im Block der Partizan-Fans zu Tumulten und Handgreiflichkeiten gekommen. Dabei erlitten mehrere Zuschauer Verletzungen und Prellungen im Gesicht. Die Polizei musste einschreiten und die Fans trennen.

teilenE-MailKommentare