vergrößernverkleinern
Lukas Podolski spielt bei Vissel Kobe um die japanische Meisterschaft
Lukas Podolski kam mit Vissel Kobe nicht über ein Unentschieden hinaus © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Lukas Podolski wartet in der japanischen Liga weiter auf den ersten Sieg. Bei Vegalta Sendai gibt das Team den ersten Dreier der Saison noch aus den Händen.

Auch nach dem 3. Spieltag steht Lukas Podolski in der japanischen J-League mit seinem Klub Vissel Kobe noch ohne Sieg dar. Bei Vegalta Sendai führte Podolskis Team nach dem Führungstor von Masatoshi Mihara (27.) bis zur 86. Minute. Doch dann schlugen die bis dahin zweimal siegreichen Gastgeber in Form von Naoki Ishihara zurück. Podolski wurde direkt nach dem Gegentreffer ausgewechselt.

Kobe hat nach drei Spielen damit erst zwei Punkte auf dem Konto.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image