vergrößernverkleinern
Australia v Honduras - 2018 FIFA World Cup Qualifiers: Leg 2
Berlins Mathew Leckie bestritt bislang 48 Spiele für die Socceroos © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Bert van Marwijk startet seine Mission als Nationaltrainer von Australien. In seinen ersten beiden Länderspielen greift er auf zwei Deutschland-Legionäre zurück.

Bert van Marwijk setzt bei seinem Debüt als australischer Nationalcoach auf die Deutschland-Legionäre Mathew Leckie (Hertha BSC) und Robbie Kruse (VfL Bochum). Der frühere Bundesliga-Trainer nominierte die beiden Offensivkräfte in sein 29-köpfiges vorläufiges Aufgebot für die beiden Testspiele in Norwegen (23. März) und in London gegen Kolumbien (27. März).

Ebenfalls zum Kader gehört Routinier Tim Cahill. Der 38-Jährige war im Januar von Melbourne City zum englischen Zweitligisten FC Millwall gewechselt, um mit mehr Spielzeit die Chancen auf seine vierte WM-Teilnahme im Sommer in Russland zu erhöhen.

Die Niederländer van Marwijk hatte die Socceroos im Januar übernommen. Der 65-Jährige folgte auf Ange Postecoglou, der nach den erfolgreichen WM-Playoffs gegen Honduras im November zurückgetreten war.

teilenE-MailKommentare