vergrößernverkleinern
Djamel Belmadi trainierte zuletzt in Katar
Djamel Belmadi trainierte zuletzt in Katar © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Djamel Belmadi hat einen neuen Job. Der Trainer übernimmt die algerische Nationalmannschaft. Zuvor war der 42-Jährige in Katar aktiv.

Der Algerische Fußball-Verband (FAF) hat Djamel Belmadi zum neuen Nationaltrainer ernannt. Dies gab die FAF am Donnerstag auf ihrer Homepage bekannt.

"Djamel Belmadi, der ehemalige Kapitän der Grünen, der Nachfolger von Rabah Madjer, wird bald einen Vertrag unterzeichnen, der ihn bis zur WM 2022 in Katar an die FAF bindet", hieß es in der Mitteilung.

Der einstige Mittelfeldspieler Belmadi spielte in seiner Karriere unter anderem für Olympique Lyon und Manchester City. Für die algerische Nationalmannschaft absolvierte er 20 Länderspiele. Zuletzt trainierte der 42-Jährige den katarischen Verein Al Duhail, mit dem er vergangene Saison Meister und Pokalsieger wurde.

Belmadi bleibt etwas mehr als ein Monat bis zum Qualifikationsspiel für den Afrika-Cup gegen Gambia (7. September). Vorgänger Madjer wurde im Juni nach nur acht Monaten entlassen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image