vergrößernverkleinern
Europas Fußballer des Jahres: Ronaldo, Modric und Salah in Top 3
Cristiano Ronaldo gewann im vergangenen Jahr den Award © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die UEFA hat die drei Kandidaten für den Titel als Europas Fußballer des Jahres und die restliche Top 10 veröffentlicht. Ein Superstar fehlt dabei komplett.

Die UEFA hat die drei Kandidaten für Europas Fußballer des Jahres bekannt gegeben.

Luka Modric (Real Madrid), Cristiano Ronaldo (Juventus Turin) und Mo Salah (FC Liverpool) dürfen sich noch Hoffnungen auf die Auszeichnung machen. Ronaldo hat den Award bereits drei Mal gewonnen.

Der Sieger wird am Donnerstag, 30. August im Rahmen der Auslosung zur Gruppenphase der Champions League bekannt gegeben.

Europas Fußballer des Jahres: Neymar fehlt in Top 10

Die Wahl nehmen die Trainer der Teams in der Champions League und in der Europa League vor. Außerdem dürfen auch 55 Journalisten abstimmen.

Jedes Jurymitglied nennt seine drei besten Spieler und der Erstplatzierte erhält fünf Punkte, der zweite drei Punkte und der Drittplatzierte bekommt einen Punkt. Die Plätze vier bis zehn stehen bereits fest. Komplett fehlt Neymar von Paris Saint-Germain. Auch deutsche Spieler sind nicht in den Top 10 vertreten.

Bei den Frauen dürfen sich die Dänin Pernille Harder vom deutschen Double-Sieger VfL Wolfsburg, Ada Hegerberg (Norwegen) und Amandine Henry (Frankreich), ihre Teamkollegin bei Olympique Lyon, Hoffnungen auf die Auszeichnung machen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image