vergrößernverkleinern
Jamaica's Luton Shelton kisses the Jamai
Luton Shelton ist mit 35 Treffern der Rekordtorjäger Jamaikas © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der jamaikanische Fußball bangt um seinen Rekordtorjäger Luton Shelton. Laut Medienberichten ist der 32-Jährige an einer unheilbaren Nervenkrankheit erkrankt.

Jamaika bangt um seinen Fußball-Rekordtorschützen Luton Shelton. Der 32 Jahre alte Stürmer ist an der unheilbaren Nervenkrankheit ALS erkrankt und kann kaum noch sprechen.

Dies berichtete die Tageszeitung Jamaica Gleaner nach einem Besuch bei dem langjährigen Europa-Legionär, der mit seiner Frau Bobette drei kleine Töchter hat. "Unser Leben dreht sich nur noch um ihn, weil er einfach alles braucht", sagte seine Ehefrau.

Shelton spielte 75-mal unter anderem unter Trainer Winfried Schäfer für die jamaikanische Nationalmannschaft und führt mit 35 Treffern die Torjägerliste der Reggae Boyz an. In Europa stand er in England, Norwegen, der Türkei und Russland unter Vertrag. Seine Karriere musste Shelton 2017 beenden.  

Nächste Artikel
previous article imagenext article image