vergrößernverkleinern
Gerard Pique (r.) spielt seit 2008 beim FC Barcelona
Gerard Pique (r.) spielt seit 2008 beim FC Barcelona © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Gerard Pique geht unter die Klubbesitzer. Nach übereinstimmenden Medienberichten will der spanische Weltmeister den FC Andorra kaufen.

Gerard Pique (31) bastelt weiter an seinem zweiten Standbein als Geschäftsmann.

Der Verteidiger des FC Barcelona, 2010 Welt- und 2012 Europameister mit Spanien, steht laut dem andorranischen Blatt Diari d'Andorra und der spanischen Sporttageszeitung Marca vor dem Kauf des FC Andorra. Der wirtschaftlich angeschlagene Klub gab am Mittwoch bekannt, "in Verhandlungen mit potenziellen Investoren zu stehen."

Der Verein aus dem kleinen Pyrenäenstaat spielt derzeit in der Primera Regional Catalana (fünfte spanische Liga). Der FC Andorra wurde 1942 gegründet, in den 1980er und 1990er Jahren war der Klub insgesamt 17 Jahre in der dritthöchsten spanischen Spielklasse vertreten.

Anzeige

ANZEIGE: DAZN gratis testen und internationalen Fußball live & auf Abruf erleben

Pique hatte bereits im August auf dem Business-Parkett für Aufsehen gesorgt, als er sich mit seiner Investmentgruppe Kosmos die Rechte am Davis Cup im Tennis sichern konnte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image