vergrößernverkleinern
Diego Maradona ist zurück als Trainer bei Dorados de Sinaloa
Diego Maradona ist zurück als Trainer bei Dorados de Sinaloa © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Gute Nachrichten von Diego Armando Maradona. Der Argentinier ist nach seiner Magen-Operation wieder zurück in Mexiko auf der Trainerbank seines Klubs in Sinaloa.

Diego Maradona ist rund drei Wochen nach seiner Magen-Operation nach Mexiko zurückgekehrt. Dort tritt er als Trainer mit dem Zweitligisten Dorados de Sinaloa am Samstag bei Potros UAEM an.

"Wir haben ein Team für den Aufstieg geschaffen. Das ist, was wir wollen", sagte Maradona wartenden Reportern am Freitag bei seiner Ankunft am Flughafen in Mexiko-Stadt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Maradona war am 13. Januar aus einem Krankenhaus in Buenos Aires entlassen worden.

Anzeige

Anfang des Jahres war beim argentinischen Fußball-Idol, das seit Jahren mit labiler Gesundheit zu kämpfen hat, im Rahmen einer Routineuntersuchung angeblich eine Magenblutung entdeckt worden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image