vergrößernverkleinern
Jann-Fiete Arp reiht sich ein in die Sportler mit verrückten Vertragsklauseln
Jann-Fiete Arp reiht sich ein in die Sportler mit verrückten Vertragsklauseln © SPORT1-Montage/Getty Images/Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Jann-Fiete Arp darf selbst entscheiden, wann er zum FC Bayern wechselt. Ein Liverpooler Spieler darf nicht Skispringen. Die verrücktesten Vertragsklauseln.

Der kuriosesten Sportler-Klauseln zum Durchklicken:

Jann-Fiete Arp wechselt zum FC Bayern - so viel ist mittlerweile sicher. Doch wann der 19-Jährige an der Säbener Straße aufschlagen wird, ist noch völlig offen.

Wie der FC Bayern bestätigte, kauften die Münchner den Stürmer bereits im Sommer 2018. Ob er jedoch nach dieser Spielzeit oder erst 2020 zum Rekordmeister wechseln wird, ist ihm überlassen. "Die Entscheidung darüber, wann er den Hamburger SV verlassen wird, trifft nur Fiete Arp", so die Bayern.

SPORT1 hat eine Auswahl an weiteren kuriosen Vertragsklauseln des Sports zusammengestellt.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image