Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das US-Team ist unter dem Ex-Bundesligaprofi Gregg Berhalter weiterhin ohne Niederlage - dank eines Rekordtreffers von Christian Pulisic.

Dank des Noch-Dortmunders Christian Pulisic bleibt die US-amerikanische Fußball-Nationalmannschaft unter ihrem neuen Trainer Gregg Berhalter ungeschlagen.

Meistgelesene Artikel

Beim 1:1 (1:1) gegen Südamerika-Meister Chile traf Pulisic am Dienstag (Ortszeit) in Houston schon nach vier Minuten zur Führung, die Oscar Opazo (9.) kurz darauf ausglich. In vier Spielen unter dem früheren Bundesliga-Profi Berhalter (Cottbus, 1860 München) kommen die USA nun auf drei Siege und ein Remis.

Der 20-jährige Pulisic, der Borussia Dortmund im Sommer Richtung FC Chelsea verlässt, krönte sich in seinem 25 Länderspiel mit seinem Treffer zu dem Spieler in der Geschichte des US-Nationalteams, der am schnellsten die Zehn-Tore-Marke erreichte.

Anzeige

Getrübt wurde die Freude von einer Verletzung am Quadrizeps, die sich Pulisic noch in der ersten Halbzeit zuzog. Als Vorsichtsmaßnahme wurde der Offensivspieler in der 36. Minute ausgewechselt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image