vergrößernverkleinern
Lionel Messi erkannte früh die Bedeutung von Sergio Busquets für den FC Barcelona
Lionel Messi erkannte früh die Bedeutung von Sergio Busquets für den FC Barcelona © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bei Sergio Busquets gerät Lionel Messi ins Schwärmen. Pep Guardiola erzählt: Lange benötigt Messi nicht, um zu sehen wie brilliant sein Mitspieler ist.

Wenn zwei Weltklassespieler aufeinandertreffen: Lionel Messi und Sergio Busquets sind seit Jahren Schlüsselspieler für den FC Barcelona, die eine Ära mitbegründeten. Wie brillant und hilfreich auf dem Rasen Busquets werden könnte, erkannte Messi offenbar schon früh. Sehr früh.

Pep Guardiola erzählte bei Universo Valdano von der Begeisterung, die Busquets in Messi geweckt hatte. "Ich erinnere mich daran, was Messi mir gesagt hat", sagte der Trainer.

Meistgelesene Artikel

Messi: "Ich mag ihn!"

"Nach zwei oder drei Tagen Training mit ihm kam er zu mir und sagte: 'Ich mag ihn!'. Und ich sagte: 'Wenn es brenzlig ist, wird er da sein."

Anzeige

Und Guardiola fügte hinzu: "Er macht alles für die Spieler um ihn herum." Das war im Jahr 2008. Damals stieg Busquets aus der zweiten Mannschaft der Katalanen ins Profiteam auf.

Beide behielten recht: Der Mittelfeldspieler gewann mit dem FC Barcelona sieben Mal die spanische Meisterschaft, sechs Mal den Pokal und drei Mal die Champions League.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image