vergrößernverkleinern
Ronaldinho wird mit einer eigenen Ausstellung geehrt
Ronaldinho wird mit einer eigenen Ausstellung geehrt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ronaldinho wird mit einer eigenen Kunstausstellung gewürdigt. Im legendären Maracana werden Gemälde des zweimaligen Weltfußballers enthüllt.

Der zweimalige brasilianische Weltfußballer Ronaldinho (38) ist mit einer Kunstausstellung im legendären Tempel Maracana gewürdigt worden. Der Weltmeister von 2002 enthüllte in Rio de Janeiro Gemälde von sich vom Künstler Emerson Carvalho de Souza.

"Es ist schwer, Worte zu finden, die solche Emotionen beschreiben. Ich hätte nie gedacht, dass mir so etwas passieren würde, nachdem ich meine Karriere beendet habe. Gott ist gut zu mir", sagte Ronaldinho.

"Was mir als erstes in den Sinn kam, war, einige Tore zu erschaffen, die nicht möglich waren, aber durch Ronaldinhos Füße möglich wurden", sagte Emerson Carvalho.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Ronaldinho hatte im Januar 2018 seine aktive Karriere offiziell beendet und war ein Jahr später bereits in die Hall of Fame im Maracana aufgenommen worden. Im Zuge dessen wurden auch Fußabdrücke von ihm angefertigt, die neben anderen brasilianischen Fußball-Legenden wie Pele oder Zico zu sehen sind.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image