vergrößernverkleinern
Patrice Evra
Patrice Evra © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Streit zwischen Patrice Evra und Jerome Rothen spitzt sich zu. Evra droht seinem Ex-Mitspieler mit Schlägen. Auslöser war Evras Jubel nach dem Aus von PSG.

Der Zoff zwischen Patrice Evra und Jerome Rothen scheint zu eskalieren. Nun drohte Evra dem Ex-Fußballer sogar Prügel an.

Rückblende: Der aktuell vereinslose Evra hatte nach dem dramatischen Sieg seines Ex-Klubs Manchester United im Champions-League-Achtelfinale gegen Paris Saint-Germain ein Video gepostet. Dort war zu sehen, wie der 37-Jährige mit United-Spieler Paul Pogba ausgelassen den Sieg der Red Devils feierte.

In seiner Heimat Frankreich kam das alles andere als gut an.

Anzeige

Sein ehemaliger Monaco-Teamkollege Rothen bezeichnete das Verhalten von Evra als "respektlos", da sein Jubel auch noch in den Logen vor den Augen der Paris-Fans stattfand. "Er darf jubeln – aber zeige Respekt vor dem Klub", kritisierte Rothen.

Meistgelesene Artikel

Evra droht Rothen Schläge an

Daraufhin teilte Evra in einem neunminütigen Video gegen Rothen aus. "Ich habe gehört, Jerome hat einige böse Dinge über mich gesagt. Ich konnte es nicht glauben, aber dann wurde mir das Video gezeigt. Deine Belohnung: Wenn ich dich das nächste Mal sehe, schlage ich dir ins Gesicht."

Einmal in Fahrt legte Evra nach: "Das sind keine leeren Drohungen. Du weißt, wir sehen uns wahrscheinlich. Du warst immer ein verbittertes A… Ich erinnere mich, dass du dich immer beschwert hast, wenn du von der L’Equipe ein schlechteres Rating als deine Mitspieler bekommen hast."

"Du bist ein Stück Scheiße. Hör auf, Lügen zu erzählen. Sei vorsichtig, denn wir werden uns wieder über den Weg laufen. Ich bin mir sicher, wir werden das", schickte Evra schließlich noch eine letzte Warnung hinterher.

Man darf gespannt sein, wie Rothen auf die Drohungen von Evra reagiert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image