vergrößernverkleinern
Manchester City, FC Watford, FA Cup, Finale
Manchester City kann im FA-Cup-Finale gegen den FC Watford das erste nationale Triple perfekt machen © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Im Finale des FA Cups trifft Manchester City auf den FC Watford. Dabei können die Citizens als erstes Team in England das nationale Triple schaffen.

Nur eine Woche nach dem packenden Herzschlagfinale um die Meisterschaft in der Premier League steht für Manchester City bereits das nächste Endspiel auf dem Programm. 

Im Finale des FA Cups treffen die "Citizens" im Londoner Wembley Stadium auf Liga-Konkurrent FC Watford (FA Cup, Finale: Manchester City - FC Watford, ab 18 Uhr im LIVETICKER) und haben dabei die historische Chance auf das erste nationale Triple. 

Bereits im Februar hatte City sich im Endspiel des League Cups im Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea durchgesetzt. Seit Einführung des Wettbewerbs im Jahr 1960 ist es noch keinem Verein gelungen, alle drei Titel in einem Jahr zu gewinnen. Dazu holte das Team von Pep Guardiola vor der Saison auch noch den englischen Supercup Community Shield. 

Anzeige

Ex-Profi macht Watford Mut zur Hoffnung

Für den FC Watford stellt hingegen bereits die zweite Finalteilnahme im ältesten Fußball-Wettbewerb der Welt den größten Erfolg dar. Zuvor musste man sich in der Saison 1984/1985 im Endspiel gegen den FC Everton mit 0:2 geschlagen geben.

Meistgelesene Artikel

"Am Ende des Tages ist es ein Fußballspiel, elf gegen elf, und das Finale kann ein paar Überraschungen bringen. Aber der ganze Druck wird auf City lasten", machte der frühere "Hornets"-Profi Ben Watson seinem Ex-Klub Hoffnung auf die Sensation. Dabei weiß der 33-Jährige, inzwischen in Diensten von Zweitligist Nottingham Forrest, genau wovon er spricht.

Bei der letzten Finalteilnahme der "Skyblues" im FA Cup erzielte der Mittelfeldspieler im Jahr 2013 in der Nachspielzeit den vielumjubelten Siegtreffer für das als Absteiger aus der Premier League feststehende Wigan Athletic. 

City seit 32 Jahren gegen Watford ungeschlagen

Allerdings macht ein Blick auf die Statistik dem Herzensklub von Musik-Legende Sir Elton John nur wenig Mut zur Hoffnung. Die letzten zehn Spiele gegen den Meister gingen allesamt verloren, der letzte Erfolg datiert bereits aus dem Jahr 1987 in der damals zweitklassigen Football League First Division.

Zuletzt setzte es Anfang März eine 1:3-Niederlage im Emirats Stadium, wobei Raheem Sterling innerhalb von 13 Minuten unmittelbar nach der Halbzeit ein Hattrick gelang. 

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

"Wir sind jetzt so müde, aber gleichzeitig gibt der Titelgewinn viel Energie. Es macht so süchtig. Wir haben in ein paar Tagen das FA-Cup-Finale und sind bereit, gegen Watford anzutreten, um die vier Titel in einer Saison zu gewinnen", hatte Guardiola bereits nach dem Gewinn der Meisterschaft selbstbewusst angekündigt.

So können Sie das FA-Cup-Finale zwischen Manchester City und FC Watford LIVE verfolgen:

TV: -
Stream: DAZN
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image