vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C3-ZENIT-FENERBAHCE
FBL-EUR-C3-ZENIT-FENERBAHCE © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zenit St. Petersburg ist am Ziel. Dank des Patzers von Verfolger Lokomotive Moskau holt Zenit den fünften Meistertitel seiner Vereinsgeschichte.

Zenit St. Petersburg ist zum fünften Mal russischer Meister.

Der UEFA-Cup-Sieger von 2008 profitierte von der 0:2 (0:1)-Niederlage von Verfolger Lokomotive Moskau am Samstagabend bei Arsenal Tula.

Meistgelesene Artikel

Das von Sergej Semak trainierte Zenit war zuvor bei Achmat Grosny nicht über ein 1:1 (0:0) hinausgekommen.

Anzeige

Drei Spiele vor dem Saisonende hat St. Petersburg neun Punkte Vorsprung vor Lokomotive und den Direktvergleich gewonnen.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Zuvor hatte Zenit 2007, 2010, 2012 und 2015 in der Premjer Liga triumphiert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image