vergrößernverkleinern
Die Mexikaner (in weiß) stehen beim Gold Cup im Viertelfinale
Die Mexikaner (in weiß) stehen beim Gold Cup im Viertelfinale © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Beim Gold Cup fallen in der Gruppe A die endgültigen Entscheidungen. Neben Mexiko sichert sich auch das Team aus Kanada ein Ticket für das Viertelfinale.

Beim Gold Cup ist im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale die erste endgültige Entscheidung gefallen.

In der Gruppe A sicherte sich Mexiko mit einem 3:2 gegen Martinique den dritten Sieg im dritten Spiel und dem damit verbundenen Platz in der Runde der letzten acht. Gegen den Underdog, dessen größter Erfolg das Erreichen des Viertelfinale im Jahr 2002 ist, hatten die Mexikaner aber mehr Probleme als erwartet.

Meistgelesene Artikel

Kanada ebenfalls im Viertelfinale

Zwar ging das Team in der 29. Minute durch Antuna in Führung, nach der Pause gelang dem Antillenstaat aber der Ausgleich. Auch ein Doppelschlag innerhalb von elf Minuten brachte im Anschluss keine abschließende Beruhigung. Da Martinique in der 84. Minute den 2:3-Anschlusstreffer erzielte, wurde die Partie kurzzeitig noch einmal spannend.

Anzeige

Mexiko gelang es jedoch, den Vorsprung über die Zeit zu retten und als souveräner Gruppensieger die Vorrunde abzuschließen. 

Neben den Mexikanern haben auch die Kanadier den Sprung ins Viertelfinale geschafft. In der zweiten Partie der Gruppe A gelang dem Team ein ungefährdeter 7:0-Sieg gegen die Mannschaft aus Kuba. 

DAZN gratis testen und den Gold Cup live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Bayern-Star Davis ausgewechselt

Gleich in der dritten Minute gingen die Kanadier durch Jonathan David in Führung. Ihm gelangen während des Spiels noch zwei weitere Treffer. Neben David durfte sich auch Lucas Cavallini über einen Hattrick freuen. Zudem konnte sich David Junio Hoilett in die Torschützenliste eintragen.

Bayern-Star Alphonso Davis stand bei Kanada ebenfalls auf dem Platz, erzielte jedoch keinen Treffer. Er wurde in der 70. Minute durch Liam Millar ersetzt.

Kanada sichert sich mit zwei Siegen in drei Spielen Platz zwei in Gruppe A und ebenfalls ein Ticket für das Viertelfinale. 

Costa Rica und Haiti nächster Gegner

Beide Teams treffen nun auf Mannschaften aus der Gruppe B, in der Costa Rica und Haiti bereits vor dem letzten Spieltag als Viertelfinalisten feststehen. Zudem hatten Co-Gastgeber USA und Panama vor Abschluss der Gruppe D bereits den Einzug in die Runde der letzten Acht perfekt gemacht.

Der Gold Cup findet in den USA, Costa Rica und Jamaika statt und wird erstmals mit 16 Mannschaften gespielt. Titelverteidiger sind die USA.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image