vergrößernverkleinern
Paul Pogba und Co. wollen gegen Inter Mailand im dritten Testspiel den dritten Sieg
Paul Pogba und Co. wollen gegen Inter Mailand im dritten Testspiel den dritten Sieg © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Im International Champions Cup treffen Manchester United und Inter Mailand in Singapur aufeinander. Für Inter ist es die Chance auf den ersten Sieg gegen die Engländer.

Im Rahmen des International Champions Cups ICC sorgen Manchester United und Inter Mailand für einen Hauch von Europapokalluft in Singapur. (ICC: Manchester United - Inter Mailand, ab 13.30 Uhr LIVE auf SPORT1 im Free-TV und Livestream)

Für beide Teams ist es der Auftakt in den diesjährigen ICC, ManUnited feierte aber bereits zwei glatte Siege gegen Perth Glory (2:0) und Leeds United (4:0). Inter entschied sein bislang einziges Testspiel gegen den FC Lugano mit 2:1 für sich.

Solskjaer baut auf Pogba

Für United-Coach Ole Gunnar Solskjaer ist es die erste Sommervorbereitung mit dem Team, in der er die Mannschaft nach seinen Vorstellungen formen kann. Dafür hat der ehemalige United-Spieler auch schon eine ganz genaue Vorstellung. "Ich möchte das Team rund um Paul Pogba aufbauen", stellt er den französischen Weltmeister in den Mittelpunkt seiner Planung.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot von Manchester United bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Nachdem Solskjaer das Team von José Mourinho übernommen hatte, glückte es ihm nicht, die Leistung zu stabilisieren. So stand am Ende der vergangenen Saison nur ein enttäuschender sechster Platz und die Qualifikation für die Europa League. Aber er konnte die Vereinsverantwortlichen von seiner Arbeit überzeugen und hat nun die Chance, sich von Beginn einer Saison an zu beweisen.

Neuanfang mit Conte

Auch bei Inter Mailand steht ein frischer Mann an der Seitenlinie. Nachdem die Inter-Verantwortlichen mit dem internationalen Abschneiden unter Luciano Spalletti nicht zufrieden waren - in der Europa League scheiterten die Italiener im Achtelfinale an Eintracht Frankfurt - soll nun mit Antonio Conte der Neuanfang glücken.

Meistgelesene Artikel

Dazu wurde die Mannschaft bereits mit Diego Godín von Atlético Madrid verstärkt. Noch stapelt Conte jedoch tief. "Wir werden etwas Zeit brauchen, um einander kennenzulernen und eine Reise zu starten. Der Transfermarkt hat bis Anfang September geöffnet und ich werde mich umschauen. Ich will Spieler, die wie wir denken. Sollten Spieler nicht auf meiner Wellenlänge sein, bleiben wir Freunde, aber ich werde mich für jemand anderes entscheiden", erklärte der neue Inter-Trainer seine Marschroute für die kommenden Wochen.

Jetzt das aktuelle Trikot von Inter Mailand bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Mailand noch ohne Sieg gegen United

Trotz allem wäre ein Erfolg zum ICC-Auftakt ein gutes Zeichen für den Neuanfang mit Conte. Zumal ein Sieg über Manchester United nicht nur ein Prestigeerfolg wäre. Es wäre auch der erste Sieg überhaupt gegen den englischen Rekordmeister. Überraschenderweise standen sich die beiden Teams bisher erst vier Mal gegenüber. Davon konnten die Engländer zwei Spiele gewinnen, zwei Partien endeten unentschieden.

Ein Sieg wäre daher ein willkommener Premierenerfolg als Startzeichen für eine erfolgreiche Saison.

So können Sie Manchester United - Inter Mailand ab 13.30 Uhr LIVE verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1.de
LIVETICKER: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image