vergrößernverkleinern
Diego Forlan hat 112 Länderspiele für Uruguay absolviert
Diego Forlán beendet seine Spielerlaufbahn © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Diego Forlán beendet seine Laufbahn. Der Spieler des Turniers bei der WM 2010 hat zuletzt in Hongkong gespielt. Jetzt zieht er den Schlussstrich.

Uruguays Fußball-Star Diego Forlán beendet seine aktive Karriere. Dies gab der 40-Jährige beim Fernsehsender Teledoce bekannt.

"Ich habe kürzlich Angebote bekommen weiterzuspielen, habe nach Ausreden gesucht, aber ich kann nicht mehr mithalten und es war zu schwer", sagte der frühere Profi von Manchester United und Atlético Madrid.

Zuletzt hatte Forlán, der zeitweise Rekordtorschütze und Rekordspieler seines Landes gewesen war, für Kitchee SC in Hongkong gespielt. Seine Zelte in Europa hatte er bereits 2012 nach einem Jahr bei Inter Mailand abgebrochen und spielte danach in Brasilien, Japan sowie Indien. Sein letztes Spiel absolvierte der 40-Jährige im Mai 2018.

Anzeige

Aus der uruguayischen Nationalmannschaft war Forlán bereits 2015 zurückgetreten, bei der WM 2010 in Südafrika wurde er nach einer 2:3-Niederlage im Spiel um Platz drei gegen Deutschland Vierter. Damals war er zum besten Spieler des Turniers gewählt worden.

Meistgelesene Artikel

In 112 Länderspielen erzielte der Torjäger 36 Treffer für "La Celeste".

Nächste Artikel
previous article imagenext article image