vergrößernverkleinern
Josh Sargent versagten bei der Niederlage der USA gegen Mexiko vom Punkt die Nerven
Josh Sargent versagten bei der Niederlage der USA gegen Mexiko vom Punkt die Nerven © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die USA kassieren im Freundschaftsspiel gegen Erzrivale Mexiko eine bittere Pleite. Werder-Profi Josh Sargent verschießt obendrein auch noch einen Elfmeter.

Auch die Bundesliga-Profis Zack Steffen, Alfredo Morales (beide Fortuna Düsseldorf), Weston McKennie (Schalke 04) und Josh Sargent (Werder Bremen) haben die 0:3 (0:1)-Pleite der USA in East Rutherford gegen den Erzrivalen Mexiko nicht verhindern können.

Leverkusens Ex-Bundesliga-Profi Javier "Chicharito" Hernandez (21.), Erick Gutierrez (78.) und Uriel Anduna (82.) schossen die Tore für El Tri vor 47.900 Zuschauern im Metlife Stadium. Sargent scheiterte zu allem Überfluss mit einem Foulelfmeter an Mexikos Torhüter Jonathan Orozco (88.). Aufseiten der US-Auswahl wirkte auch der Ex-Dortmunder Christian Pulisic (FC Chelsea) mit.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Chicharito erhöhte sein Trefferkonto für Mexiko im 109. Länderspiel auf 52. Es war die Neuauflage des Gold-Cup-Finales in diesem Sommer, das die Lateinamerikaner am 7. Juli (1:0) ebenfalls für sich entschieden hatten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image