vergrößernverkleinern
Vor dem WM-Stadion von Doha kam es zu chaotischen Szenen
Vor dem WM-Stadion von Doha kam es zu chaotischen Szenen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mehrere hundert indische Fußballfans dürfen trotz gültiger Karten nicht ins WM-Stadion von Doha. Die ausgesperrten Personen sorgen daraufhin für Chaos.

Chaotische Szenen im WM-Gastgeberland Katar: Mehreren Hundert indischen Fußballfans wurde am Dienstagabend trotz gültiger Eintrittskarten der Zutritt zum Stadion beim WM-Qualifikationsspiel ihrer Nationalmannschaft in Doha/Katar verwehrt.

Die ausgesperrten Personen protestierten daraufhin lautstark und drängten an den Kontrollpunkten auf den Einlass. Der katarische Sicherheitsdienst hielt die Fans jedoch zurück und brachte die Situation unter Kontrolle.

Meistgelesene Artikel

Warum die indischen Anhänger nicht ins Jassim-bin-Hamad-Stadion gelassen wurden, ist unklar. Eine Anfrage der Nachrichtenagentur AFP an den katarischen Fußballverband blieb unbeantwortet.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

In der Halbzeit hatten erneut zahlreiche Fans vergeblich versucht, sich an den Kontrollen vorbei Zutritt über einen anderen Eingang zu verschaffen. Das 0:0 gegen Asienmeister Katar sahen sie schließlich auf einer Leinwand auf einem Parkplatz vor dem Stadion.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image