vergrößernverkleinern
Der VAR gab beim Spiel den Geist auf
Der VAR gab beim Spiel den Geist auf © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mal wieder gibt es Probleme mit dem VAR, doch diesmal sind sie ganz anderer Art. Aus einem äußerst kuriosen Grund sorgt ein Stadionmitarbeiter für einen VAR-Ausfall.

Der VAR hat bei einer Begegnung in der höchsten saudi-arabischen Liga den Geist aufgegeben - Schuld waren aber nicht technische Probleme, sondern kurioserweise ein Mitarbeiter mit leerem Handyakku.

In der Begegnung zwischen den Klubs Al-Nassr und Al-Fateh fiel der VAR plötzlich aus unerklärlichen Gründen aus. Später sollte sich herausstellen, dass ein Stadionmitarbeiter für den technischen Fauxpas sorgte:

Weil der Akku seines Smartphones leer war, trennte er die VAR-Technik kurzerhand von der Stromversorgung, um die Steckdose stattdessen für den Handy-Ladevorgang zu nutzen.

Anzeige

Die kuriose Geschichte sorgte auch in den sozialen Netzwerken für großes Amusement:

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Nächste Artikel
previous article imagenext article image