vergrößernverkleinern
Der Trainer von Marko Marin (l.) Vladan Milojevic ist freiwillig zurückgetreten
Der Trainer von Marko Marin (l.) Vladan Milojevic ist freiwillig zurückgetreten © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Überraschender Rücktritt in Belgrad. Der Trainer von Roter Stern, Vladan Milojevic, gibt trotz Platz eins sein Amt ab. Wer Marko Marin in Zukunft coacht, ist unklar.

Marko Marin bekommt bei Roter Stern Belgrad einen neuen Trainer.

Vladan Milojevic (49) gab trotz souveräner Tabellenführung seinen Rücktritt beim serbischen Fußballmeister bekannt. "Ich habe beschlossen, dass ich nicht länger der Trainer bin. Ich möchte meinen Mitarbeitern, meiner Familie und vor allem den Fans danken", sagte Milojevic am Donnerstag.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Über die Hintergründe des Rücktritts wurde zunächst nichts bekannt.

Meistgelesene Artikel

Die Liga führt Roter Stern mit elf Punkten Vorsprung auf Stadtrivale Partizan Belgrad an. In der Champions League belegte Belgrad in der Gruppe des deutschen Meisters Bayern München den letzten Platz und verpasste damit auch die Europa League.

Ein Nachfolger von Milojevic steht noch nicht fest.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image