vergrößernverkleinern
Daley Blind spielt seit 2013 für die Nationalmannschaft der Niederlande
Daley Blind spielt seit 2013 für die Nationalmannschaft der Niederlande © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Daley Blind gibt nach einer Herzmuskelentzündung sein Comeback für Ajax Amsterdam. Am 22. Dezember 2019 wird dem Niederländer ein Defibrillator eingesetzt.

Der niederländische Fußball-Nationalspieler Daley Blind hat nach überstandener Herzmuskelentzündung ein emotionales Comeback gegeben.

"Ich bin überglücklich, zurück auf dem Platz zu sein", sagte der Profi von Ajax Amsterdam nach seiner Einwechslung (77.) beim 3:0 im Pokal-Viertelfinale bei Vitesse Arnheim.

Meistgelesene Artikel

Blind wird ein Defibrillator eingesetzt

"Ich habe darauf gebrannt zurückzukommen", ergänzte Blind bei Fox Sports: "Ich war ein bisschen nervös, weil man ja nie weiß, wie es laufen wird. Aber ich wusste schon vor dem Spiel, dass ich reinkommen würde, und habe mich darauf gefreut."

Anzeige

Dem Abwehrspieler war am 22. Dezember ein Defibrillator eingesetzt worden, der den Herzrhythmus regulieren soll. "Es war eine schwierige Zeit", sagte er über die vergangenen Wochen, "mir hat es sehr gefehlt zu spielen, ich habe meine Mitspieler vermisst und es vermisst, auf dem Platz zu sein."

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

EM-Kandidat für die Niederlande

Blind war in der vorvergangenen Woche wieder ins Training eingestiegen, nach medizinischen Tests gaben die Ärzte grünes Licht. Sie hätten ihn vor seinem Comeback allerdings bremsen müssen, sagte er, "ich wollte so schnell wie möglich zurück".

Das ist er jetzt - und auch wieder ein EM-Kandidat für Oranje. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image