vergrößernverkleinern
Pelé trauert um seinen Bruder Zoca (r.)
Pelé trauert um seinen Bruder Zoca (r.) © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Bruder von Sturm-Legende Pelé erliegt seinem Krebsleiden. Zur Beerdigung reist der Brasilianer nicht.

Brasiliens Legende Pelé trauert um seinen Bruder Zoca.

Jair Arantes do Nascimento erlag am Mittwochabend im Alter von 77 Jahren in einem Krankenhaus in Santos einem Krebsleiden (Prostata). Zoca hatte Anfang der 60er-Jahre einige Spiele für den FC Santos bestritten, sich dann aber ausschließlich um die Geschäfte seines zwei Jahre älteren Bruders gekümmert.

Pelé verzichtet wegen Corona auf Beerdigung

Wegen der Coronavirus-Pandemie hält sich Pelé abgeschottet in seiner Villa Guaruja unweit von Santos auf und verzichtete wegen der hohen Ansteckungsgefahr auf die Teilnahme an der Beerdigung, zu der wegen strenger Auflagen der Gesundheitsbehörden nur eine handvoll Personen zugelassen war.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Der dreimalige Weltmeister hat noch eine Schwester, Maria Lucia. Dem bald 80-Jährigen fällt selber nach Hüftoperationen das Gehen schwer, weshalb er sich immer weniger in der Öffentlichkeit zeigt. Gerüchte über eine angebliche Depression verwies er jedoch jüngst ins Reich der Fabeln.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image