vergrößernverkleinern
Antonin Panenka "erfand" den Lupfer-Elfmeter und ist den Fans daher bekannt.
Antonin Panenka "erfand" den Lupfer-Elfmeter und ist den Fans daher bekannt. © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Mit seinem frechen Lupfer in die Mitte macht Antonin Panenka die Tschechoslowakei 1976 zum Europameister. Nun bangt Tschechien um seine Legende.

Der frühere tschechische Fußball-Nationalspieler Antonin Panenka (71) ist schwer an COVID-19 erkrankt und befindet sich derzeit zur Behandlung auf der Intensivstation eines Prager Krankenhauses. Das teilte der Klub Bohemians Prag, bei dem Panenka Ehrenpräsident ist, am Mittwoch mit.

Demnach sei Panenkas Zustand ernst, er sei an Maschinen angeschlossen worden.

Meistgelesene Artikel

Panenka ist eine der wichtigsten Persönlichkeiten in der tschechischen Fußballgeschichte. 1976 gewann er mit der Nationalmannschaft der Tschechoslowakei das EM-Finale in Belgrad gegen die Bundesrepublik Deutschland. Panenka verwandelte den entscheiden Strafstoß im Elfmeterschießen mit einem frechen Lupfer in die Mitte, seither trägt diese Ausführung den Namen Panenkas.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image