vergrößernverkleinern
Hannovers Talent Ramen Cepele debütierte mit 17 Jahren für Albanien und schrieb Geschichte
Hannovers Talent Ramen Cepele debütierte mit 17 Jahren für Albanien und schrieb Geschichte © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Abwehr-Talent Ramen Cepele von Hannover schreibt beim Länderspiel von Albanien gegen den Kosovo mit seinem Debüt Geschichte in seinem Land.

Abwehrtalent Ramen Cepele vom Fußball-Zweitligisten Hannover 96 ist mit 17 Jahren, sieben Monaten und 21 Tagen zum jüngsten Nationalspieler der Geschichte Albaniens geworden.

Er löste mit seinem Einsatz Edmond Abazi ab, der seit 1985 diesen Rekord innehatte. Der Teenager gab sein Debüt beim 2:1-Sieg über den Kosovo am Mittwochabend in Elbasan und spielte durch.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Anzeige

Der Innenverteidiger war nach seinem Einstand überglücklich. "Es war immer mein Wunsch und Traum, die Farben und das Trikot Albaniens zu vertreten - das Geburtsland meiner Eltern. Dieser Traum hat sich erfüllt", sagte Cepele.

Cepele stammt aus der Jugend von Inter

Der Linksfuß hatte sich erst kürzlich dafür entschieden für das Land zu spielen. Geboren ist das Talent in Italien in Coneglia Veneto und durchlief seit der U15 die Junioren-Nationalmannschaften der Nerrazzurri. So kommt er insgesamt auf 19 Länderspiele für Italiens Nachwuchs.

Auch interessant

Ausgebildet wurde Cepele von 2017 bis 2020 in der Jugend von Inter Mailand. Erst am 1. Oktober wechselte der Innenverteidiger zu Hannover in die U19 und absolvierte bisher eine Partie in der A-Junioren-Bundesliga. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image